Druckansicht der Internetadresse:

Forschungsstelle Bankrecht und Bankpolitik

Seite drucken

Mitwirkende

Prof. Dr. Bernhard Herz

VWL I: Geld und Internationale Wirtschaftsbeziehungen

Prof. Dr. Bernhard Herz

Der Lehrstuhl Volkswirtschaftslehre I beschäftigt sich in Forschung und Lehre schwerpunktmäßig mit den Bereichen „Internationale Wirtschaftsbeziehungen“ sowie „Geld & Kredit“.


Prof. Dr. Egon Görgens

​Emeritus für Volkswirtschaftslehre II an der Universität Bayreuth mit Schwerpunkt Makroökonomik sowie Geldpolitik.


Prof. Dr. Klaus Schäfer

BWL I: Finanzwirtschaft und Bankbetriebslehre

Prof. Dr. Klaus Schäfer

Die Arbeitsgebiete des Lehrstuhlinhabers umfassen das Risikomanagement und derivative Finanzmarktinstrumente, die Kapitalmarkttheorie sowie die Unternehmensfinanzierung. Am Betriebswirtschaftlichen Forschungszentrum für Fragen der mittelständischen Wirtschaft e. V. (BF/M) ist der Lehrstuhl in Forschungsprojekten zu Finanzierungsfragen des Mittelstands, zur Gründungs- und Wachstumsfinanzierung, zur Kreditvergabe von Banken sowie zur Gründungsberatung engagiert.


Prof. Dr. Jessica Schmidt

ZR I: Bürgerliches Recht, Deutsches, Europäisches und internationales Unternehmens- und Kapitalmarktrecht

Prof. Dr. Jessica Schmidt

Inhaberin des Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, deutsches, europäisches und internationales Unternehmens- und Kapitalmarktrecht.


Prof. Dr. Martin Leschke

VWL V: Institutionenökonomik

Prof. Dr. Martin Leschke

Der Lehrstuhl Volkswirtschaftslehre V beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit institutionenökonomischen Fragestellungen, also z.B. Fragen der Verfassung der Märkte und des politischen Wettbewerbs. Weitere Schwerpunkte sind die „Ökonomik der Entwicklung“ sowie „Geld & Kredit“.


VWL IG: International Governance

Prof. Dr. Frank Steffen

Die Professur Volkswirtschaftslehre IG beschäftigt sich in Forschung und Lehre schwerpunktmäßig mit Fragestellungen aus dem Bereich "Governance". Der Fokus liegt dabei in der Analyse von Organisations- & Machtstrukturen sowie individuellen & kollektiven Entscheidungsmechanismen. Hierzu werden vorwiegend Konzepte der "Spieltheorie", "Social Choice Theorie" und "Agency Theorie" herangezogen.


Verantwortlich für die Redaktion: Sabine Übelhack

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt